Ultraschall der Bauchorgane

Bei der Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane kann der Arzt im Rahmen der Vorsorge Veränderungen an den inneren Organen erkennen, bevor diese Beschwerden bereiten oder mit Hilfe von klinischer Untersuchung bzw. Laborwerten erkennbar werden.

Hierzu gehören z. B. bisher unentdeckte Gallensteine, Leberveränderungen, Nierenzysten, Erweiterungen der Bauchschlagader (Aneurysma), aber auch seltene Tumore der Leber oder der Nieren. Wir empfehlen, einmal jährlich die Bauchorgane checken zu lassen.

Im Rahmen der Vorsorge ist diese Untersuchung keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.
Kosten: 25,00 Euro (GOÄ 410 1x, 420 3x; 1,0 fach)

Zurück

Hausärzte im Stadtteilzentrum Donnerschwee | Donnerschweer Straße 212 | 26123 Oldenburg | Telefon: (0441) 999 24 74
Dr. med. Volker Nüstedt (Facharzt für Innere Medizin)